Häuser in Staffelung

Häuser in Staffelung Außenansicht frontal
  • Häuser in Staffelung
    Fertigstellung 2002
  • Die Häuser, für zwei befreundete Familien entwickelt, staffeln sich in der Tiefe und Höhe des Grundstückes. Sie gleichen sich in der Kubatur und ihrer Bauweise mit zurückspringendem mit Titanzink gedeckten Satteldach, verglasten Giebeln und hellgrauen Außenwänden im EG und OG.
  • Cover Städtebau Architektur Innenarchitektur Freianlagen Technik Branding
  • Die Gestaltung der Außenbereiche reagiert auf die unterschiedliche Einfügung in das hangige Gelände. Das vordere Haus nutzt die Dachfläche der Garage als Sitzbereich mit Gartenteich.
  • Im Innern sind die Häuser von sehr unterschiedlichem Charakter: Während das vordere Haus bis auf den kleinsten Winkel ausgenutzt ist, nutzt das hintere Haus sein Volumen für eine besondere Inszenierung des Raumes, das sich auch in der offenen Küchenplanung zeigt.