Hochbehälter Kellergrund

Hochbehälter Kellergrund Außenansicht
  • Hochbehälter Kellergrund
    Fertigstellung 2007
    Tag der Architektur 2011
  • Kronberg erweitert seine Wasserversorgung, um weitestgehend unabhängig von Wasserzulieferungen zu sein. Dort, wo die baulichen Anlagen in Erscheinung treten, wurde die Gestaltung der Gebäude von dem Architekturbüro Ott geplant.
  • Am erdüberschütteten Hochbehälter Kellergrund schneidet eine Wandscheibe so in das Gelände ein, dass ein Eingang freigegeben wird. Die Wand ist mit Taunusschiefer verkleidet, dem Stein, durch den das Wasser fließt, bevor es nutzbar gemacht wird.
  • Die horizontalen Gliederungen, an einen Wasserstandspegel erinnernd, ist zusätzlich durch eine Lichtinstallation betont. Das einfach zurückversetzte Tor mit seitlichem Fensterband belichtet das Innere und gewährt Einblicke. Für die Wanderer ist ein Brunnen zum Verweilen angelegt.
  • Cover Architektur
  • "Was könnte geheimnisvoller sein als die Klarheit?"

    Paul Valéry