Der Hardtbergturm ist eröffnet

Am 18. Juni wurde der Hardtbergturm feierlich eröffnet.

Der Aussichtsturm steht auf dem 409 m hohen Hardtberg im Mammolshain mit Weitblick über die Taunushänge, die Rhein-Main-Ebene, sowie die Burgen Königstein, Falkenstein und Kronberg.

Die leichte Stahlkonstruktion mit ca. 80 Tonnen Gesamtgewicht, ist auf einem elliptischen Grundriss entwickelt. Das äußere Tragwerk aus diagonalen, sich kreuzenden und gegeneinander aussteifenden Stahlrohren schützt das Innere des Turmes mit seinen fünf Plattformen. Verbunden werden die Erkundungsebenen durch zweiläufige, hängende Treppen mit tragenden Stahlwangen. In Kombination mit Stahlblechgeländern entsteht ein geleiteter und geschützter Erlebnisweg bis auf eine Höhe von 26.60 m in einer ansonsten offenen Konstruktion.

zum Projekt

CUBE 02|22

„AUSBLICK OHNE EINBLICK – Längs ausgerichtete Villa schafft viele Blickbezüge und schützt die Bewohner“

Unser Projekt „Haus mit Burgblick“ hat es auf die Titelseite des CUBE Magazin 02|22 Frankfurt geschafft!

„Die Burg Kronberg ist eine der wenigen erhaltenen mittelalterlichen Burgen in der Region. Wer in Kronberg wohnt, möchte – falls möglich – natürlich einen Blick auf diese bedeutende Sehenswürdigkeit der Stadt genießen. Architekt Wolfgang Ott aus Kronberg realisierte diesen Wunsch seiner Bauherren. Doch auch Blicke in das nahegelegene Tal und auf den auf dem schmalen Grundstück stehenden alten Mammutbaum sollte das neue Heim gewähren.“

zum kompletten Artikel

zum Projekt